27. Juni 2016
von admin
Keine Kommentare

Neureuter Liberale on tour! Radlerausflug nach Stutensee! Das Sommermeeting der Neureuter FDP

Liebe Parteifreundinnen & Parteifreunde,
der Vorstand lädt alle Mitglieder, Freunde, Interessierte und Sympathisanten der Neureuter FDP zu einer Radtour ein.
Wir fahren zum Schloß Stutensee. Dort findet traditionell das Musik-Highlight „Swing in Stutensee“ statt.

Das ultimative Eventerlebnis des Sommers 2016 in Karlsruhe-Land – Wir wollen dabei sein!

Swing_in_Stutensee

Wir starten 3. Juli 2016 um 9:00 Uhr vom Adolf-Ehrmann-Bad und fahren dann gemütlich nach Stutensee. Auch E-Biker sind herzlich willkommen. Dreiräder und Roller auch.

Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr. Einzelheiten sind dem Plakat zu entnehmen und dem Zeitungsbericht vom letzten Jahr. Bitte Decke und gefüllten Picknickkorb mitnehmen.

Für Kulturhungrige werden Führungen durch das Schloss angeboten. Sehr zu empfehlen! Mit Kostüm und Querflöte!

Die Veranstaltung hat Biwak-Charakter; d.h. entsprechend robuste und regensichere Kleidung. Verbandskasten und Sauerstoffzelt wird mitgenommen. Es kann nichts passieren!
Anmeldungen nehme ich ab sofort entgegen:

Telefon: 0721 / 56 89 159 oder E-Mail: udo@beuke.eu

In der Vorfreude auf eine heitere Landpartie mit netten Leuten an einem schönen Sommertag.
Mit herzlichen Grüßen vom Vorstand,
Euer Udo Beuke

Swing in Stutensee als PDF

Share

31. Mai 2016
von admin
2 Kommentare

FDP beim Christopher-Street-Day in Karlsruhe 2016

Am vergangenen Samstag fand in Karlsruhe der Christopher-Street-Day unter dem Motto „In Vielfalt angekommen. Sicher?“ in Karlsruhe statt. Neben vielen Organisationen und Parteien war auch die FDP Karlsruhe-Stadt mit einem Stand vertreten. In Lounge-Atmosphäre unterhielten sich die Freien Demokraten mit vielen Vertreterinnen und Vertretern der queeren Szene, mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern und warben mit Leidenschaft für die Freiheit. Der Kreisvorsitzende Hendrik Dörr nahm gemeinsam mit seinem Sportverein „uferlos e.V.“ an der Parade durch die Stadt teil. „Ebenso wie Bundesverfassungsrichterin Baer, die die Schirmherrschaft übernahm, bin auch ich begeistert davon, wie offen, liberal und frei die Szene sich präsentierte und wie sie ebenso von unserer Stadtgesellschaft in Karlsruhe aufgenommen wurde. Ich bin stolz, für solch eine Kommune politisch aktiv sein zu können“, so Dörr. Das Familienfest auf dem Stephanplatz lief bis ca. 21 Uhr. Die FDP Karlsruhe war wie auch in den vergangen Jahren bis fast zum Schluss dabei.

Wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr und werden wieder in voller Besetzung dabei sein!

IMG-20160531-WA0003

IMG-20160531-WA0000 IMG-20160531-WA0001 IMG-20160531-WA0002  IMG-20160531-WA0004

Share

27. Mai 2016
von admin
Keine Kommentare

Christliche Liberale im Theodor-Heuss-Land

Zu einem heiter-besinnlichen Gang durch das Theodor-Heuss-Land fanden sich Liberale und Freunde der Liberalen am 10. April 2016 in Brackenheim bei Heilbronn, dem Geburtsort (*31.01.1884) des ersten Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland (1949-1959), ein.
Theodor_Heuss_Land_1

 
Die Organisatoren des Tags, Dr. Rainer Bausch und seine Frau Sigrid Seyfang, überraschten die Teilnehmer mit einem liebevollen Imbiss vor dem Heuss-Museum.

Theodor_Heuss_Land_2Dort wurde dann in einem aufschlussreichen Vortrag Heuss‘ Lebensweg dargestellt, seine Herkunft aus einem beamten-bürgerlichen, sehr freiheitsliebenden Elternhaus, sein vielschichtiges Studium (Nationalökonomie, Literatur, Geschichte, Philosophie, Kunstgeschichte und Staatswissenschaften), die journalistische und publizistische Tätigkeit, u. a. als Leiter von Friedrich Naumanns Zeitschrift „Die Hilfe“ (1905-1912) und Autor des kritischen, evtl. aus seiner eigenen nachträglichen Sicht nicht ausreichend kritischen Buchs „Hitlers Weg“ (1932), seine freisinnig liberale politische Betätigung schon seit 1903, das Verbot in der NS-Zeit zu publizieren, seine Beteiligung an der ersten württembergischen Landesregierung nach dem Krieg unter Reinhold Maier (Anmerkung: Das amerikanische MilitTheodor_Heuss_Land_3ärgebäude in Stuttgart, Olgastr. 11, ehem. „Villa Bohnenberger“, in dem Theodor Heuss und Reinhold Maier am 24.09.1945 von der US-Militärregierung in ihre Ämter berufen wurden, ist vor einigen Jahren aufgrund der Diplomatie des Christlichen Liberalen Thomas Hesse, des Einsatzes des damaligen Bundestagsabgeordneten Hartfrid Wolff und der Unterstützung des früheren Wirtschaftsministers Ernst Pfister renoviert worden.) und sein Wirken als Bundespräsident für die Anerkennung des demokratischen Deutschland nach dem II. Weltkrieg.

Es folgte eine kurzweilige und gleichzeitig sehr informative Stadtführung durch Dr. Roland Gläser mit interessanten Einblicken in die rechtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten einer württembergischen ehem. Amtsstadt mit Stadtrecht seit 1280. Für die Christlichen Liberalen von besonderer Bedeutung war der Besuch der St. Jakobus-Stadtkirche, ursprünglich einer Station am Pilgerweg nach Santiago de Compostela.
Theodor_Heuss_Land_5In der spätromanischen, akustisch hervorragend geeigneten Basilika St. Johannis konnten bei Orgelwerken, die von KMD Hans-Günther Mörk vorgetragen wurden, Ruhe und Besinnung gewonnen und genossen werden.

Genuss, verbunden mit Information, wurde auch nach einer anschließenden Fahrt in die Weinreben gefunden. Bei einer Weinprobe mit traditionellem, gutem Essen der Region gab es AuskünfteTheodor_Heuss_Land_6 der Naturparkführerin Ilse Schopper zu Fauna, Flora und Geologie. Ein Gang durch den Weinberg des Michaelsbergs, in dessen Kapelle einst eine goldene Feder des Erzengels Michael aufbewahrt worden sein soll, beschloss einen sehr anregenden Tag in fröhlicher Gemeinschaft.

Theodor_Heuss_Land_4

 

Cornelia Hesse

Artikel als PDF

Share

14. April 2016
von admin
Keine Kommentare

Ettlinger Forum: Zumutungen – Mut zur Zukunft Unternehmertum für „21.0“ mit Prof. Dr. Jürgen Morlok

Morlok
 Gerne würden wir Sie zum Ettlinger Forum am 25. April 2016 um 12:30 Uhr in den Erbprinz einladen.

Wir freuen uns sehr, dass wir als Referenten Prof. Dr. Jürgen Morlok, den Kuratoriumsvorsitzenden der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, gewinnen konnten.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto

Zumutungen – Mut zur Zukunft

Unternehmertum für „21.0“

Geplant ist, dass dies den Auftakt einer Veranstaltungsreihe zu Themen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Bildung bildet, die in regelmäßigen Abständen in Ettlingen stattfinden soll.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen und möchten Sie bitten, die Einladung auch an weitere interessierte Bekannte, Kollegen, Freunde weiterzugeben.

Es ist vorgesehen, ein Fisch-Arrangement (2-Gänge, 26,50 EUR) anzubieten. Bei Unverträglichkeiten bieten wir gerne Alternativen an. Um Anmeldung mit dem folgenden Link wird gebeten.

http://www.nicolebuettner.de/anmeldung/ oder per Email an: nicole@nicolebuettner.de

Mit freundlichen Grüßen,

Brigitte Ochlich und Nicole Büttner-Thiel

Share

6. April 2016
von admin
Keine Kommentare

Zum Tode von Hans-Dietrich Genscher

Die Freien Demokraten – FDP Karlsruhe-Stadt und ihre FDP-Fraktion im Gemeinderat bedauern den Tod des Außenministers a.D. Hans-Dietrich Genscher.

Das prägende Gesicht der deutschen Einheit, FDP-Bundesvorsitzender und Außenminister a.D. sind nur die äußeren Werte, die den Menschen Hans-Dietrich Genscher definierten.

In diesem Augenblick der Trauer sind unsere Gedanken bei seiner Familie. In der Zeit des Verlustes sollen sie sich der Anteilnahme der Partei gewiss sein dürfen.

„Ein gutes Wort, das man selbst noch hören kann, zählt mehr als der beste Nachruf.“ (Hans-Dietrich Genscher)

Diese eigenen Worte von Hans-Dietrich Genscher sprechen für sich. Ein weiteres Motto spiegelt seine Persönlichkeit wieder: „Den guten Lotsen erkennt man an der ruhigen Hand und nicht an der lautesten Stimme.“

Seine staatsmännische Persönlichkeit prägte die Partei über Jahrzehnte. Sein Vorbild als Macher und überzeugter Liberaler wird uns allen fehlen.

In stiller Anteilnahme,

Hendrik Dörr                            Thomas H. Hock
-Kreisvorsitzender-                -Fraktionsgeschäftsführer-

Share