14. April 2016
von admin
Keine Kommentare

Ettlinger Forum: Zumutungen – Mut zur Zukunft Unternehmertum für „21.0“ mit Prof. Dr. Jürgen Morlok

Morlok
 Gerne würden wir Sie zum Ettlinger Forum am 25. April 2016 um 12:30 Uhr in den Erbprinz einladen.

Wir freuen uns sehr, dass wir als Referenten Prof. Dr. Jürgen Morlok, den Kuratoriumsvorsitzenden der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, gewinnen konnten.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto

Zumutungen – Mut zur Zukunft

Unternehmertum für „21.0“

Geplant ist, dass dies den Auftakt einer Veranstaltungsreihe zu Themen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Bildung bildet, die in regelmäßigen Abständen in Ettlingen stattfinden soll.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen und möchten Sie bitten, die Einladung auch an weitere interessierte Bekannte, Kollegen, Freunde weiterzugeben.

Es ist vorgesehen, ein Fisch-Arrangement (2-Gänge, 26,50 EUR) anzubieten. Bei Unverträglichkeiten bieten wir gerne Alternativen an. Um Anmeldung mit dem folgenden Link wird gebeten.

http://www.nicolebuettner.de/anmeldung/ oder per Email an: nicole@nicolebuettner.de

Mit freundlichen Grüßen,

Brigitte Ochlich und Nicole Büttner-Thiel

Share

6. April 2016
von admin
Keine Kommentare

Zum Tode von Hans-Dietrich Genscher

Die Freien Demokraten – FDP Karlsruhe-Stadt und ihre FDP-Fraktion im Gemeinderat bedauern den Tod des Außenministers a.D. Hans-Dietrich Genscher.

Das prägende Gesicht der deutschen Einheit, FDP-Bundesvorsitzender und Außenminister a.D. sind nur die äußeren Werte, die den Menschen Hans-Dietrich Genscher definierten.

In diesem Augenblick der Trauer sind unsere Gedanken bei seiner Familie. In der Zeit des Verlustes sollen sie sich der Anteilnahme der Partei gewiss sein dürfen.

„Ein gutes Wort, das man selbst noch hören kann, zählt mehr als der beste Nachruf.“ (Hans-Dietrich Genscher)

Diese eigenen Worte von Hans-Dietrich Genscher sprechen für sich. Ein weiteres Motto spiegelt seine Persönlichkeit wieder: „Den guten Lotsen erkennt man an der ruhigen Hand und nicht an der lautesten Stimme.“

Seine staatsmännische Persönlichkeit prägte die Partei über Jahrzehnte. Sein Vorbild als Macher und überzeugter Liberaler wird uns allen fehlen.

In stiller Anteilnahme,

Hendrik Dörr                            Thomas H. Hock
-Kreisvorsitzender-                -Fraktionsgeschäftsführer-

Share

3. April 2016
von admin
Keine Kommentare

FDP – Arbeitskreis Wirtschaftsethik

Der Arbeitskreis Wirtschaftsethik des Kreisverbandes Karlsruhe besteht seit April 2013.

Der Arbeitsschwerpunkt besteht in der philosophischen, rechtlichen und politischen Auseinandersetzung mit Themen des Faches Ökonomie. Dabei werden ökonomische Aussagen und Gesetzmäßigkeiten unter ethischen Aspekten als Ergebnisse liberalen Denkens und Handelns kritisch betrachtet. Der Arbeitskreis will mit seiner Arbeit die FDP programmatisch unterstützen und damit die Relevanz der Ethik in Politik und Wirtschaft aufzeigen.

Der Arbeitskreis trifft sich im vierzehntägigen Rhythmus immer an einem Dienstag um 19:30h in der Gaststätte Im Schlachthof, Durlacher Allee 64. Interessenten, die sich für ethische Fragestellungen einer liberalen Wirtschaftspolitik interessieren, sind jederzeit herzlich willkommen. Der nächste Termin ist der 26. April 2016 und danach im zweiwöchigen Turnus.

AK Wirtschaftsethik Thomas Nattrodt (Arbeitskreisleiter)

Arbeitskreis Wirtschaftsethik PDF

Share

18. März 2016
von admin
Keine Kommentare

Zum Tode von Dr. Guido Westerwelle

Die Freien Demokraten – FDP Karlsruhe-Stadt und ihre FDP-Fraktion im Gemeinderat sind erschüttert von der aktuellen Meldung. Guido Westerwelle verstarb zu früh. Ein streitbarer und ehrbarer Mensch verlässt uns. In diesem Augenblick der Trauer sind unsere Gedanken bei seinem Mann und seiner Familie. In der Zeit des Verlustes sollen sie sich unserer Anteilnahme gewiss sein.
Unvergessen seine Auftritte, unvergessen seine Reden, unvergessen der Aufstieg, den er der FDP bescherte. Auch das Scheitern war Teil seines beruflichen Lebens, jedoch fand er auch hierfür bezeichnende Worte:

„Sie sind als Parteivorsitzender nicht geeignet, wenn man sich bei Sturmwind in die Furche legt.“ (Dr. Guido Westerwelle)

Er übernahm Verantwortung als andere sich wegduckten, er hielt durch als andere bereits ein Schiff verließen. Seine einnehmende Persönlichkeit und sein Mut werden uns fehlen. Er prägte die Partei lange Jahre. Sein Einsatz gilt uns als Vorbild, weiterhin mutig, auf echte liberale Werte zu bauen.

In stiller Anteilnahme,

Hendrik Dörr                            Thomas H. Hock
-Kreisvorsitzender-                -Fraktionsgeschäftsführer-

Share

17. März 2016
von admin
Keine Kommentare

FDP dankt für das Vertrauen!

Nicht nur das bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg erreichte Stimmenaufkommen für die FDP von 8,3% sorgte bei den Neureuter Liberalen für Zufriedenheit, sondern auch das Spitzenergebnis von 9,1% hier in Neureut für unseren Landtagskandidaten Hendrik Dörr gibt Anlass zu Dank und Freude!

Dieses Ergebnis in Neureut führen wir in erster Linie darauf zurück, dass unsere FDP-Fraktionen, unser Neureuter FDP-Vorstand und unsere vielen FDP-Mitglieder und -freunde einen engagierten Wahlkampf mit beeindruckender Präsenz geführt haben und  im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern  sichtbar wurde, dass nach den weniger erfreulichen Zeiten der letzten Bundestagwahl unsere Partei wieder zur alten Stärke zurückgefunden hat..

Das durch diese Landtagswahl erkennbare Vertrauen wird uns Ansporn sein, uns auch weiterhin den kommunalpolitischen Aufgaben in Neureut zu widmen und uns für deren Umsetzung mit all unserer Kraft einzusetzen.

Nun gilt es, dass die in den Landtag gewählten zwölf FDP-Politiker maßvoll, zielorientiert und verantwortungsbewusst die Wählerinteressen vertreten.

Unser ganz besonderer Dank und unsere Anerkennung  gilt unserem Kreisvorsitzenden Hendrik Dörr, der als „newcomer“ einen sehr beherzten, ehrlichen Landtags-Wahlkampf geführt hat; tatkräftig unterstützt von unserem Neureuter Parteifreund Marcus Hillmer, der ihm jederzeit als Zweitkandidat zur Seite stand!

„Keine Schuld ist dringender als die, Dank zu sagen!“ Mit diesen Worten Ciceros danken wir sehr herzlich  all den Wählerinnen und Wählern, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben!

Ebenso danken wir unseren Kolleginnen und Kollegen der im Neureuter Ortschaftsrat vertretenen Parteien für ein vorbildlich faires Miteinander in den vergangenen Wochen des Wahlkampfes!

Vorstand und Fraktion der Neureuter Liberalen

bsch

LTW_Neureuter_Platz

Share