Nachruf Heinz Golombeck, MdB a.D.

Heinz Golombeck 19.10.1948 - 1.8.2023

Header
Heinz Golombeck ÔÇö Foto: Nicolas van Ryk

Der ehemalige FDP-Bundestagsabgeordnete Heinz Golombeck ist tot. Der 1948 in Magdeburg geborene Elektroniker aus Karlsruhe war von 2009 bis 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages f├╝r die FDP. Er wurde 2009 ebenfalls in den Karlsruher Stadtrat gew├Ąhlt, dem er bis 2014 angeh├Ârte. Von 2007 bis 2013 hatte Golombeck das Amt als Vorsitzender der FDP Karlsruhe-Stadt inne.

Die FDP Karlsruhe-Stadt trauert um ein verdientes Mitglied, einen Vorsitzenden, einen Freund. Seine Leidenschaft galt Europa. Folgerichtig sa├č er im Ausschuss f├╝r Europ├Ąische Angelegenheiten. Er setzte sich sowohl als Stadtrat, wie auch als Bundestagsabgeordneter im Gremium f├╝r Arbeit und Soziales ein. Seine Zuwendung und sein Handeln galt denen die Hilfe suchten. Seine B├╝rgersprechstunden waren stets gut besucht. Von Wirtschaft bis Wohnen setze er sich f├╝r die Belange der B├╝rgerinnen und B├╝rger ein, denen er sich immer und als erstes verpflichtet f├╝hlte.

Die Auszeichnung im Dezember 2022 mit der Staufer-Medaille f├╝r Verdienste um das Land Baden-W├╝rttemberg unterstreicht seinen Einsatz f├╝r Ehrenamt und b├╝rgerschaftliches Engagement. Mit Heinz Golombeck verliert die FDP einen entschiedenen K├Ąmpfer f├╝r die liberale Sache, einen Macher, Motivator und Steuermann. Heinz Golombeck hinterl├Ąsst zwei Kinder und eine Lebensgef├Ąhrtin, denen unsere Gedanken und unsere Mitgef├╝hl gelten.

In stillem Gedenken

Hendrik van Ryk          Tom Hoyem                        Michael Theurer, MdB

-Kreisvorsitzender-     -Fraktionsvorsitzender-     -Landesvorsitzender-