Adventsimpfen der FDP Karlsruhe-Stadt am Sonntag, 5.12.21

Die FDP-Karlsruhe veranstaltet zusammen mit der Praxis H14, dem Rettungsdienst ProMedic und zwei zugelassenen ├ärzten am zweiten Adventssonntag, 5. Dezember 2021 in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr in den R├Ąumen der Praxis f├╝r mentale Gesundheit H14 (www.praxis-h14.de) in der Herrenstra├če 14 in Karlsruhe ein Adventsimpfen mit Impfungen gegen Covid-19. Dabei k├Ânnen sich alle interessierten B├╝rgerinnen und B├╝rger ohne Termin f├╝r eine sogenannte Booster-Impfung mit den mRNA-Impfstoffen von Biontech oder Moderna kostenlos gegen die Corona-Erkrankung eine Auffrischungsimpfung geben lassen. Ungeimpfte werden ebenfalls nicht abgewiesen. Um das Tragen mindestens einer medizinischen Maske sowie das Einhalten von Abst├Ąnden wird gebeten.

Den beiden Impf├Ąrzten stehen insgesamt 250 Impfdosen zur Verf├╝gung. In zwei getrennten R├Ąumen wird geimpft. Ein Team der Praxis H14 rund um die Inhaber Tanja Marx und Hendrik van Ryk stellen die Verwaltungs- und Raumlogistik zur Verf├╝gung. Van Ryk, auch Kreisvorsitzender der Karlsruher FDP erl├Ąutert: ÔÇ×Ich habe mich mit unserem Karlsruher Bundestagsabgeordneten und badenw├╝rttembergischen FDP-Landesvorsitzenden, Michael Theurer, zusammen gesetzt. Wir sind zu dem Entschlu├č gekommen, das jetzt schnell und unb├╝rokratisch agiert werden muss.ÔÇť Michael Theurer, auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP Bundestagsfraktion, f├╝gt hinzu: ÔÇ×Wir haben im Bundestagswahlkampf auf dem Karlsruher Friedrichsplatz bereits erfolgreich geimpft und stehen nun auch nach der Wahl und in der zuk├╝nftigen Regierung zu unserer Verantwortung f├╝r die Gesellschaft.ÔÇť F├╝r die Beobachtung direkt nach den Impfungen steht den geimpften B├╝rgerinnen und B├╝rgern ein Wartezelt zur Verf├╝gung. Ein Rettungsassistent mit Rettungswagen des Dienstes ProMedic wird ebenfalls im Einsatz sein.

FDP Kreisverband Karlsruhe-Stadt FDP Kreisverband Karlsruhe ÔÇô Stadt Kaiserstra├če 114 76133 Karlsruhe Tel: 0721 / 842015 Email: info@fdp-ka.de

F├╝r das Adventsimpfen der Karlsruher FDP m├╝ssen alle die Gesundheitskarte ihrer Krankenkasse, ihren Impfpass sowie den Personalausweis mitbringen. Eine sogenannte Boosterimpfung k├Ânnen alle Berechtigen bekommen, deren zweite Impfung mindestens f├╝nf Monate, idealerweise sechs Monate mit einem zugelassenen Impfstoff zur├╝ck liegt. Personen unter 30 Jahren k├Ânnen nicht mit dem Vakzin von Moderna geimpft werden.

Bereits jetzt plant der FDP-Kreisvorsitzende und Praxisinhaber, Hendrik van Ryk, in der Praxis eine weitere Impfaktion im Januar: ÔÇ×├ťber Termin, Uhrzeit und Impfdosenmenge werden wir rechtzeitig in der Presse und ├╝ber unsere Internetseite www.praxis-h14.de informieren.ÔÇť