Glückwünsche der FDP-Karlsruhe zum Wahlerfolg in Hamburg

Die Hamburger Freien Demokraten haben es, angeführt von Katja Suding geschafft: 7,4 % sind ein toller Erfolg bei den dortigen Bürgerschaftswahlen. „Herzlichen Glückwunsch nach Hamburg!“ sagt Tom Hoyem, Kreisvorsitzender der FDP-Karlsruhe und führt weiter aus: „Die Freien Demokraten aus Karlsruhe gratulieren nicht nur zu diesem großartigen Erfolg, nein, wir bedanken uns, dass die Hamburger Kolleginnen den Wendepunkt für die FDP bundesweit gesetzt haben.“

Auch in Karlsruhe haben die Liberalen gelernt, dass die eigene Identität nicht von anderen definiert werden darf. „Wir definieren uns als frei und unabhängig, jedoch als Teil der großen liberalen Bewegung Europas“, so Tom Hoyem weiter.  Diese Freiheit schlägt sich deutlich in den liberalen Entscheidungen auch im Karlsruher Stadtparlament nieder. „Wir sind kein Teil der blockierenden Oberbürgermeister-Mehrheit im Gemeinderat, kein Teil eines GroKo-Ablegers in Karlsruhe; die Liberalen sind die wahre konstruktive Opposition in Hamburg, in Deutschland und in Karlsruhe! Wir definieren uns selber als FREIE Demokraten.“

Der Hamburger Wahlerfolg gibt den Karlsruher Freien Demokraten positiven Rückenwind für die anstehenden Haushaltsberatungen Anfang März. Hier werden deutliche Zeichen der liberalen Lokalpolitik gesetzt; hier werden Chancen ermöglicht!

Kommentare sind geschlossen.