Michael Theurer

Freiheit ist ein LebensgefĂĽhl, aber sie ist so viel mehr als das.
Freiheit bedeutet, dass staatliche Eingriffe in Grundrechte verhältnismäßig sein müssen.
Freiheit bedeutet, im internationalen Wettbewerb bestehen können.
Freiheit bedeutet, dass Sie nicht mehr als die Hälfte des Jahres nur für Steuern und Abgaben arbeiten.
Freiheit heiĂźt auf modernste Energiegewinnung zu setzen - unseren Planeten, unser aller Leben zu schĂĽtzen.

Ich kämpfe, damit Sie in Freiheit leben können

Wahl zum Bundestag

Michael Theurer

Seit 2017 darf ich die „Residenz des Rechts“, den Wahlkreis Karlsruhe als Ihr Abgeordneter vertreten. Bereits seit 2013 bin ich Vorsitzender des FDP-Landesverbands Baden-Württemberg sowie Mitglied im FDP-Präsidium. Dort bin ich zuständig für die Bereiche Soziale Marktwirtschaft, Technologie, Mobilität sowie Nachhaltigkeit durch Innovation. Als stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion leite ich seit 2017 den Arbeitskreis II „Vorankommen durch eigene Leistung“ mit den Themen Wirtschaft und Energie, Arbeit und Soziales, Gesundheit, Tourismus und Entbürokratisierung. Ich freue mich, durch meine Arbeit für den Wahlkreis u.a. das Forum Recht in Karlsruhe vorangebracht zu haben. Das Ohr an den Bürgerinnen und Bürgern sowie der Wirtschaft, dem Handel und dem Handwerk zu haben, ist integraler Bestandteil meiner Wahlkreisarbeit. Bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 trete ich im Wahlkreis 271 Karlsruhe-Stadt dafür an Deutschland mitzugestalten und auf einen Wachstumskurs zu bringen. Mein Dreiklang heißt: entlasten, entfesseln, investieren.
Nie gab es mehr zu tun.

Homepage - Instagram - Twitter

Kontakt:

Nicolas van Ryk - Leitung Wahlkreisbüro Karlsruhe 

Kaiserstr. 114 

76133 Karlsruhe 

Telefon: +49 721 14596050 

Mobil: +49 178 7790165 

Listenplatz
1
Wahlkreis
Karlsruhe-Stadt 271

Veranstaltungen

Neuigkeiten

Wir garantieren Marktwirtschaft, Freiheit & einen stabilen Sozialstaat, der keinen vergisst und sich allen annimmt. Wir werden Deutschland nicht alleine regieren können. Aber wir können die entscheidende Kraft werden, die die künftige Regierung prägt und auch das vor uns liegende Jahrzehnt, so FDP-Generalsekretär Volker Wissing auf dem Bundespartei #BPT21.

Wir sind der Garant der Mitte. Mit uns wird es keine Steuererhöhungen, Aufweichung der Schuldenbremse oder einen Linksrutsch im Land geben. Entlasten statt Belasten. Erwirtschaften vor Verteilen. Erfinden statt verbieten. Wer das will, gibt alle Stimmen für die Freiheit, so Christian Lindner auf dem außerordentlichen Bundesparteitag #BPT21 in Berlin. #VielZuTun 💪🚀

Die größte Gefahr ist, dass es so bleibt, wie es ist. Also packen wir es an! Wir finden: Nie gab es mehr zu tun. Unsere Lösungen: fdp.de/vielzutun

Positionen

Lust auf mehr? Jetzt das gesamte Programm herunterladen:

Klima

Richtig angepackt bietet der Klimawandel große Chancen für Wachstum. Technologien, Innovationen, kluge Ideen von Menschen, alles ist vorhanden. CO2 Mengen begrenzen und Emissionshandel wirken lassen. Mit unserer Klimapolitik werden die Ziele auch ohne Verbote garantiert erreicht. Nur die Konzepte der FDP wirken so, dass alle sich die nötigen Veränderungen auch leisten können. Wir lassen niemanden zurück auch nicht in Karlsruhe.

Wirtschaft

Bereits vor der Coronakrise hat Deutschlands Wirtschaft an Fahrt verloren. Nun müssen wir trotz Krise schnell wieder auf Wachstumskurs kommen. Für einen zukunftsfähigen Standort und Arbeitsplätze brauchen wir echte Modernisierungsimpulse. Wir Freie Demokraten setzen dabei auf die Innovationskraft der Sozialen Marktwirtschaft und auf eine Agenda für mehr Wachstum: entlasten, entfesseln, investieren.

Steuern

Mit einem FDP Finanzminister wird es keine Steuererhöhungen geben. Die Wettbewerbsfähigkeit des Landes muss gestärkt werden. Das geht nicht, wenn die Steuerlast weiter steigt, während der Rest der Welt diese senkt.

Innovation

Buchdruck, Auto, Computer. Wir waren schon immer ein Land, in dem der
Fortschritt gemacht wurde. Aber Amazon, Google, Apple finden ohne Deutschland statt.
Innovation ist Voraussetzung für Wohlstand, Wachstum und Arbeitsplätze. Wir brauchen jetzt die richtigen Ideen um im globalen Rennen aufzuholen und wieder eine Spitzenposition einzunehmen. Dazu braucht es neues Denken. Ein Denken, das nach vorne gerichtet ist und nicht im Status Quo.

Digitalisierung

Die Digitalisierung geht in Deutschland nur schleppend voran. Das liegt daran, dass jedes Ministerium unkoordiniert an dem Thema arbeitet. Wer sich jemals mit der Einführung neuer IT Software beschäftigt hat weiß, nur wenn alle verantwortlichen Stellen eingebunden werden und die Prozesse ganzheitlich betrachtet werden ist eine Umsetzung in vorgegebener Zeit machbar. Deshalb fordern wir ein Digitalministerium.

Bildung

Bildung ist die elementare Voraussetzung fĂĽr individuelles Vorankommen und ein selbstbestimmtes
Leben. Die Chance zum sozialen Aufstieg hängt heute mehr denn je von der Bildung ab. Wir
wollen, dass jeder Mensch sein volles Potenzial ausschöpfen kann – und das ein Leben
lang. Deshalb arbeiten wir dafĂĽr, dass modernste Bildung in Deutschland zum Standard wird. Kurz:
Ein Prozent der Mehrwertsteuereinnahmen zusätzlich in Bildung investieren.

Personen

Hendrik B. van Ryk

Kreisvorsitzender

Annette Böringer

Stv. Kreisvorsitzende

Dr. Stefan Noé

Stv. Kreisvorsitzender

Nikolai Ditzenbach

Stv. Kreisvorsitzender

Frank Voigt

SchriftfĂĽhrer

Carmen Janner-Werner

Schatzmeisterin

Kontakt